Offcanvas Section

HAPKIDO Magazin Terminplan
für 2019 mit Redaktionsschluss

2019-01 #5 - Mitte Jan.
(Redaktionsschluss 20. Dez.)

2019-02 #6 - Ende April
(Redaktionsschluss 20. März)

2019-03 #7 - Mitte Juli  
(Redaktionsschluss 20. Juni)

2019-04 #8 - Mitte Okt. 
(Redaktionsschluss 20. Sept.)

2020-01 #9 Mitte Jan. 2020
(Redaktionsschluss 20. Dez. 2019)

 

-stilunabhängig

-verbandsoffen

2019 01 S8VS

 

Eine Welt - ein Hapkido - Erfolgreich in 2018!

 

Dank unserer fleißigen Autoren, war es uns im letzten Jahr gelungen vier jeweils 16-seitige Magazinausgaben gratis an alle Hapkido- und Kummooyeh Freunde herauszugeben! Unter dem Motto: „Eine Welt - ein Hapkido“ wurde es möglich, Stil- und verbandsoffen über unsere, im Vergleich zum koreanischen Taekwondo, noch relativ kleine Hapkido Gemeinschaft zu berichten. Anfangs war es nur eine Idee, der Wunsch, auch hier bei uns im deutschsprachigen Raum eine eigene Plattform für Hapkidoin zu schaffen die das verbinden kann was zusammengehört! Mit jeder weiteren Ausgabe gelang es uns mehr und mehr Leser für unsere Idee zu begeistern und damit unsere Kampfkunst weiter zu verbreiten und neues Interesse zu wecken! In einer digitalen Zeit, in der Werbung in reinen Printmedien für Kampfkunst Schulbetreiber oder Vereine kaum noch zum Erfolg führen, da die jeweiligen Zielgruppen vorwiegend nur noch mit dem Smartphone oder dem Tabletcomputer unterwegs sind, bleiben nur Diejenigen bestehen, die es schaffen sich bei Google & Co ganz vorne zu positionieren! Selbst mit großem finanziellem Einsatz ist dies jedoch meist nur mit viel Mühen, Geld und permanenten Maßnahmen möglich.Dank unserer fleißigen Autoren, war es uns im letzten Jahr gelungen vier jeweils 16-seitige Magazinausgaben gratis an alle Hapkido- und Kummooyeh Freunde herauszugeben! Unter dem Motto: „Eine Welt - ein Hapkido“ wurde es möglich, Stil- und verbandsoffen über unsere, im Vergleich zum koreanischen Taekwondo, noch relativ kleine Hapkido Gemeinschaft zu berichten. Anfangs war es nur eine Idee, der Wunsch, auch hier bei uns im deutschsprachigen Raum eine eigene Plattform für Hapkidoin zu schaffen die das verbinden kann was zusammengehört! Mit jeder weiteren Ausgabe gelang es uns mehr und mehr Leser für unsere Idee zu begeistern und damit unsere Kampfkunst weiter zu verbreiten und neues Interesse zu wecken! In einer digitalen Zeit, in der Werbung in reinen Printmedien für Kampfkunst Schulbetreiber oder Vereine kaum noch zum Erfolg führt, da die jeweiligen Zielgruppen vorwiegend nur noch mit dem Smartphone oder dem Tablet unterwegs sind, bleiben nur Diejenigen bestehen, die es schaffen sich bei Google & Co ganz vorne zu positionieren! Selbst mit großem finanziellem Einsatz ist dies jedoch meist nur mit viel Mühen, Geld und permanenten Maßnahmen möglich.


Vorteile für Autoren


Alle Artikel, die in unserer vierteljährlichen Online-Magazin Ausgaben im sogenannten blätterbaren Flipbook erscheinen, werden parallel dazu auch noch auf unserem Webspace: hapkido-magazin.de als einzelne Beiträge der jeweiligen Autoren im Magazinarchiv, jederzeit abrufbar hinterlegt. Da unser Magazin permanent Hapkido relevante Inhalte produziert und immer mehr Leser auch auf ältere Artikel aus früheren Ausgaben über diverse Suchmaschinen, Portale, Social-media-kanäle wie Facebook und Co. zu uns stoßen, erhöht das die Relevanz bei Google deutlich und bringt somit jeden einzelnen Autor mit seinem Artikel und damit seinem Angebot mehr und mehr in den Suchmaschinen nach vorne! 


Vorteile von Artikeln mit Video


Ab der 2019-01 Hm Ausgabe können nun im Flipbook bei den Artikeln unserer Autoren auch noch zusätzlich Videos integriert und angezeigt werden, welche die Relevanz in Suchmaschinen noch weiter erhöhen! Alle im Flipbook integrierten Videos werden auf unserer Magazinhomepage direkt oder auf unserem Vimeo Speicherplatz des Hm abgelegt. Hm bietet unseren Autoren somit künftig die Möglichkeit über den Artikel hinaus, seinen Leser mit Videos am Smartphone zu erreichen, die dann selbstverständlich mit Freunden in den sozialen Meden geteilt werden dürfen! Wir würden uns freuen, wenn wir das Magazinflipbook vielleicht bereits  im Jahr 2019 auf 32 Seiten mit Hilfe Ihrer bei uns eingereichten Artikel verdoppeln könnten. Bitte beachten Sie unseren Redaktionsschluss für Artikel, Events und Werbeanzeigen auf Seite 2!


Ihr Uwe Wischhöfer (uw)

Print Friendly, PDF & Email